Gebühren

Die Abrechnung erfolgt nach den Regeln des RVG und im Rahmen dessen insbesondere nach dem Gegenstandswert der Rechtsfrage bzw. des Rechtsfalles. Etwas Anderes gilt nur, wenn eine andere Vergütung, etwa nach Stundensatz, vereinbart wurde.

Der Stundensatz beträgt, außer im Falle einer Erstberatung, 290 Euro pro Stunde, zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer, Stand: 1. Juli 2015. Die Abrechnung erfolgt im 10 Minuten-Takt.

Der Stundensatz für eine Erstberatung beträgt 290 Euro pro Stunde, zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer, Stand: 1. Juli 2015. Die Abrechnung erfolgt im 10 Minuten-Takt.

Mandanten erhalten in unserer Kanzlei schnell und treffend Rechtsrat. Bei Bedarf zu allen Tag- und Nachtzeiten. Einerseits verfügen die Rechtsanwälte der Kanzlei mittlerweile über profunde und langjährige Berufserfahrung und können auf eine ungewöhnlich erfolgreiche Kanzleihistorie zurückblicken.
Unsere Berufserfahrung garantiert taktisch erfolgreiches Verhandeln im Gericht. Andererseits befinden sich alle Rechtsanwälte ständig in Fortbildung auf allen Rechtsgebieten, die von der Kanzlei angeboten werden. Unsere ständige Fortbildung garantiert, dass wir für Sie stets mit neuester Rechtsprechung argumentieren können. Geld in unserer Kanzlei auszugeben heißt daher, gezielt noch viel mehr Geld zu sparen oder zu gewinnen.

Es gibt manche Anwälte, die ihre Dienstleistung billiger auf den Markt bringen. Und es gibt viele Anwälte, die wir als Verlierer vor Gericht erleben. Es ist Ihre Entscheidung, auf der Seite des Erfolgs zu stehen.